El Barrilito

Januar 15, 2017 AlexK

El Barrilito

Hat man nun seine erste Gitarre selbst gebaut stellt sich dann auch die Frage nach dem richtigen Verstärker. Diese gibt es natürlich von namhaften Herstellern in jedem Musikgeschäft in einer riesigen Auswahl, doch braucht eine außergewöhnliche Gitarre nicht auch einen außergewöhnlichen Verstärker?
Der ein oder andere wird sich die Frage gestellt haben, ob man sich den Verstärker nicht auch selber bauen kann. Klar kann man das. Es gibt etliche Bausätze zu kaufen, die in Zigarrenkisten oder ähnlichem verbaut werden können.


Zusammen mit Willy Burgos, argentinischer Gitarrenbauer kamen wir im Sommer auf die Idee, statt einer Holzkiste ein leeres Bier-Partyfass als Resonanzkörper zu verwenden. Nach einigem Experimentieren entstand „El Barrilito“, eine Holz und Blechkombination, passend zu den Materialien, welche wir in unserem Workshop verwenden. Und nicht nur die Optik begeistert.
Wie er klingt, könnt ihr Euch im folgenden Video anhören:

Video

Der Gesang und die Licenseplateguitar vom Captn wurden jeweils über einen Barrilito gespielt).
5 Watt und ein knackiger Sound. Ob mit einem normalen Tonabnehmer oder einem Piezo , der Sound, von „clean“ bis „leicht verzerrt“ kann im Inneren der Box individuell eingestellt werden.
Der Amp kann mit einem Netzteil oder sogar mit einer Batterie betrieben werden.
Und kein Barrilito ist wie der andere, unterschiedliche Holzfurniere auf der Box, verschiedene Fasstypen, jeder Verstärker ist ein handgefertigtes Original.
Eine kleine Auswahl haben wir hier immer vorrätig, wer jedoch seine eigenen Vorstellungen hat, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen.Wir werden schon was Schönes zusammenstellen können.
Die Preise liegen je nach Verarbeitung zwischen 80-120 €. ( Netzteil oder Batterie ist nicht im Lieferumfang eingeschlossen).